Hi, ich bin Stefan! Ich bin in meinen 30ern und lebe mit meiner Familie im Rhein-Main-Gebiet. Geboren auf Java in Indonesien, verbrachte ich die ersten 4 Jahre meines Lebens auf dieser Insel und die asiatische Herkunft prägt mich bis heute. Meine Mutter ist chinesisch stämmige Indonesierin und das typisch asiatische Streben nach dem Besten wurde mir quasi in die Wiege gelegt. Ich möchte mich stets weiterentwickeln, verbessern und effizienter werden. Gleichzeitig schlägt mein Herz für das Kreative, für das Ästhetische und das Schöne. Mit meinen Bildern fange ich echte Emotionen ein, halte besondere Momente fest.

Eine Spezialität von mir sind außergewöhnliche Portraits, gerne mit etwas Dramatik in den Lichtverhältnissen, die ich im Laufe der Reportage anfertige. Bei meinen Bildern ist mir ein perfektes Ergebnis sehr wichtig, doch auch die aufwändigste Postproduktion darf nie als solche erkennbar sein.

Ich liebe es Neues zu entdecken und kreativen Input zu sammeln. Egal ob auf weltweiten Reisen oder im Alltag mit meiner Familie. Die Ruhe auf Bali am Strand, ein tropischer Regenguss im Urwald, glitzernder Schnee auf einem Berg. All das bewegt mein Herz und fördert mein Verständnis für Lichtverhältnisse, Bildaufbau und Schnelligkeit – denn ruck zuck ist der Moment vorbei!

Als diplomierter Wirtschaftsingenieur war ich zunächst mehrere Jahre im Bereich Wissensvermittlung und Erwachsenenbildung in einem Forschungsinstitut tätig. Schulungen und Coachings vor unterschiedlichem Publikum zu halten und anspruchsvolle Inhalte verständlich zu vermitteln gehört zu meinen Kernkompetenzen.

Die Arbeit mit verschiedenen namhaften Unternehmen und die praxisnahe Wissensvermittlung bei der Durchführung von Workshops hat mir gezeigt, dass es nie die eine allgemeingültige Lösung gibt, sondern stets individuelle Begebenheiten und Situationen in die Lösungsfindung einbezogen werden müssen. Es ist mir daher immer ein Anliegen, nicht nur mein bestehendes Wissen weiterzugeben, sondern den Teilnehmern die Kompetenz zu vermitteln, sich künftig selbständig an sich verändernde Umstände anpassen zu können.

Stefan Czajkowski

 

Die reine Tätigkeit als Wirtschaftsingenieur hat irgendwann nicht mehr zu mir und meinem Leben gepasst. Hier konnte ich dann selbst meine Kompetenzorientierung anwenden, und mich in einem anderen Arbeitsumfeld etablieren. Die Arbeit als Hochzeitsfotograf wird meiner kreativen Ader gerecht.

Das Zusammensein mit Menschen an einem wichtigen Tag mit vielen Emotionen, die Herausforderung, keinen Moment zu verpassen und ein optimales Ergebnis zu liefern machen die Hochzeitsfotografie immer wieder aufregend und spannend. Meine Liebe zu Details, mein Gespür für Ästhetik und meine Leidenschaft für technische Gadgets kann ich bei der Postproduktion ausleben. Ich gehe darin auf, mein angesammeltes Wissen und Best Practices verständlich aufzubereiten, und an Fotografen weiterzugeben.

Ein schöner Moment meiner Arbeit ist immer wieder, dem Brautpaar ihre Bilder zu präsentieren, eine Auszeichnung zu erhalten oder zu sehen, wie sich Workshopteilnehmer beim Coaching weiterentwickeln.

 

AWARDS

 

„Top 3 Best Wedding Photographer in Germany“ – Masters of German Wedding Photography, 2017

„Top 55 Best Wedding Photographers in the World“ – ISPWP, 2017

„Top 5 Best Wedding Photographers in Germany“ – ISPWP, 2017

 

16x Masters of German Wedding Photography Lifetime Award

11x ISPWP Award

8x MyWed Editors Choice Award

4x WPS Award

1x WPJA Award

1x Braut Foto Award

 

 

SOCIAL MEDIA